InhaleRx ASX IRX klinische Studie Behandlung Panikstörungen
September 11, 2023
InhaleRx bereitet sich auf eine klinische Studie zur Behandlung von Panikstörungen im nächsten Jahr vor

InhaleRx (ASX: IRX) ist einen Schritt näher an klinischen Studien, nachdem es Ingenu als Vertragsforschungsorganisation (CRO) für die Studien ernannt hat.

Das Unternehmen entwickelt einzigartige medizinische Cannabinoid-Arzneimittel-Geräteprodukte, um unerfüllte medizinische Bedürfnisse bei der Behandlung von komplexem regionalem Schmerzsyndrom und Panikstörungen zu erfüllen.

InhaleRx-Vorsitzender Sean Williams sagte, Ingenu sei nach einem umfassenden Ausschreibungsverfahren ausgewählt worden.

“Ingenu wurde aufgrund seiner Fähigkeiten und Erfahrungen als spezialisierte Cannabinoid-CRO ausgewählt, die es ermöglichten, einen attraktiven, zeit- und kosteneffizienten Ansatz für die klinischen Studienanforderungen von IRX zu entwickeln und vorzustellen.”

Herr Williams sagte, Ingenu habe InhaleRx auch ein “deutlich attraktiveres” Angebot auf einer “Preis-Leistungs-Basis” als andere Parteien gemacht.

“Wir freuen uns darauf, in den nächsten 12-18 Monaten eng mit Ingenu zusammenzuarbeiten, während wir unsere geplanten Phasen-1- und 2-klinischen Studien für komplexes regionales Schmerzsyndrom und Phasen-2-Panikstörungsstudien abschließen.”

Ausschreibungsverfahren

Ingenu wurde aus sechs asiatisch-pazifischen und internationalen CRO-Unternehmen ausgewählt.

Überwacht wurde der Prozess von einem Ausschreibungsausschuss bestehend aus Herrn Williams, dem InhaleRx-Non-Executive-Director Dr. Andrew Saich und dem UK-basierten klinischen Studienspezialisten Ron Budhram, der als Fachexperte assistierte.

Gemäß der Vereinbarung wird InhaleRx Ingenu 5 Millionen US-Dollar Bargeld für die Studien zum komplexen regionalen Schmerzsyndrom und zur Panikstörung zahlen.

Die Ernennung unterliegt der Zustimmung der Aktionäre, da Ingenu als nahestehende Partei betrachtet wird. Ingenu ist eine Tochtergesellschaft des wesentlichen Aktionärs von InhaleRx, Cannvalate.

Zusätzlich ist InhaleRx-CEO Darryl Davies Chief Operating Officer und Direktor von Ingenu.

Bevorstehende klinische Studien

InhaleRx arbeitet mit einem britischen Arzneiformulierungsspezialisten zusammen, um Medikamente für komplexes regionales Schmerzsyndrom und Panikstörungen zu entwickeln.

Die Cannabinoid-Formulierungen werden über metered dose inhaler verabreicht werden.

Anfang dieses Monats kündigte InhaleRx an, dass es wertvolle Anleitungen erhalten hatte, nachdem es ein Vor-Investigations-neues-Arzneimittel (pre-IND) Treffen mit der US-amerikanischen Food and Drug Administration bezüglich der Entwicklung des Arzneimittel-Gerätekombinationsproduktes IRX616a hatte, das die Therapie zur Behandlung von Panikstörungen darstellt.

“Wir freuen uns sehr, mit dem Ingenu CRO-Team zusammenzuarbeiten, das sehr erfahren und als Weltmarktführer bei der Durchführung von Cannabinoid- und psychedelischen klinischen Studien angesehen wird”, sagte InhaleRx Chief Scientific Officer Dr. Rob Jenny.

“Wir freuen uns darauf, das klinische Studienprogramm im kommenden Jahr in Melbourne zu beginnen, nachdem wir die erforderlichen Protokolle, Investigators-Brochüren und Studien-Arzneimittel-Geräteformulierungen in den letzten Monaten finalisiert haben”, fügte Dr. Jenny hinzu.

Neueste Artikel
Core Lithium ASX CXO verschickt erste Lieferung seiner Mine NT setzt Fertigstellung des Trennwerks fort
Alle Branchen

Core Lithium verschickt erste Lieferung aus seiner Mine in NT und setzt Fertigstellung des Trennwerks fort

US-Wissenschaftlern gelingt der weltweit erste Durchbruch bei der Kernfusion
Alle Branchen

US-Wissenschaftler erzielen weltweit ersten Durchbruch in der Kernfusion

Get A Free Investor Package