INOVIQ ASX IIQ Exo-Net Studie nützlich bei Früherkennung Eierstockkrebs
September 11, 2023
INOVIQs Exo-Net ist laut Studie nützlich bei der Früherkennung von Eierstockkrebs

Eine von der Universität Queensland durchgeführte Machbarkeitsstudie hat die Nützlichkeit der Exo-Net-Zellaufnahmetechnologie von INOVIQ (ASX: IIQ) bei der Isolierung von extrazellulären Vesikel (EV)-Biomarkern zur Früherkennung von Eierstockkrebs bestätigt.

Die Ovarian Cancer 97-Studie wurde vom Zentrum für klinische Forschung der Universität durchgeführt, um zu bestaetigen, dass Exo-Net für die Entdeckung von Eierstockkrebs-Biomarkern (mikroRNA und Protein) und die Entwicklung einer EV-basierten Diagn geeignet ist.

Daten aus 97 Plasma-Proben (einschließlich Eierstockkrebs, gutartiger und gesunder Kontrollen) identifizierten “hochsignifikante Unterschiede” zwischen dem EV-Biomarker-Inhalt von Eierstockkrebs- und Kontrollproben.

Ein multivariater Algorithmus unter Verwendung ausgewählter EV-Biomarker erreichte eine Genauigkeit von 92% zur Erkennung von Frühstadien von Eierstockkrebs in einem unabhängigen Proben-Set.

Universitätskooperation

Im April gab INOVIQ bekannt, dass es mit der Universität Queensland zusammenarbeiten werde, um mit einer Subvention von 2,7 Millionen Dollar aus dem Medical Research Future Fund der Bundesregierung einen weltweit ersten Exosom-basierten Bluttest zur Früherkennung von Eierstockkrebs zu entwickeln.

Im Rahmen der Zusammenarbeit würde INOVIQ seine Exo-Net-Technologie für eine schnelle, genaue und skalierbare Exosomisolierung fuer Tausende von Blutproben bereitstellen.

Im Juli 2021 identifizierten und validierten die Universitätsforscher exosomale Protein- und mikroRNA-Biomarker, die, kombiniert im OCRF-7-Algorithmus, eine Genauigkeit von über 90% zur Erkennung von Stadien 1 und 2 von Eierstockkrebs in einer unabhängigen 500-Proben-Retrospektiv-Fall-Kontroll-Studie zeigten.

INOVIQ und die Universität haben nun ihre Zusammenarbeit ausgeweitet, um Exo-Net weiter zu evaluieren mit dem Ziel, die Technologie in der Entwicklung des OCRF-7 Eierstockkrebs-Tests zu verwenden.

Was sind Exosomen?

Exosomen sind kleine Partikel, die von den meisten Zellen in Bioflüssigkeiten wie Blut, Urin und Speichel freigesetzt werden.

Sie enthalten verschiedene Arten von bioaktiven Molekülen wie DNS, RNAs, Proteine und Lipide, die wichtige Informationen über ihre Elternzelle transportieren und zur Identifizierung von Biomarkern sowie zur Diagnose und Behandlung von Erkrankungen verwendet werden können.

Die Exo-Net-Technologie von INOVIQ fängt Exosomen aus dem Blut ein, um die Entwicklung von multiomischen Diagnose-Tests zu ermöglichen, die mehrere Biomarker in einem Algorithmus zur früheren und genaueren Erkennung von verschiedenen Erkrankungen wie Krebs, entzündlichen, metabolischen und neurodegenerativen Erkrankungen kombinieren.

Nächster Schritt

INOVIQ sagte, der nächste Schritt in der Entwicklung des Eierstockkrebs-Screening-Tests wäre eine analytische Validierungsstudie (bekannt als OC250), um die Leistung von Exo-Net und den EV-Biomarkern in Serumproben und Plasma zu bestätigen.

Wenn eine substantielle Äquivalenz zwischen Serum und Plasma festgestellt wird, sagte INOVIQ, dass es den Zugang zum größten Eierstockkrebs-Serumbiobank der Welt erleichtern könnte, was “kritisch wichtig” für zukünftige klinische Studien wäre.

Die OC250-Studie ist für Januar geplant und die Ergebnisse werden für Mitte 2023 erwartet.

Neueste Artikel
Core Lithium ASX CXO verschickt erste Lieferung seiner Mine NT setzt Fertigstellung des Trennwerks fort
Alle Branchen

Core Lithium verschickt erste Lieferung aus seiner Mine in NT und setzt Fertigstellung des Trennwerks fort

US-Wissenschaftlern gelingt der weltweit erste Durchbruch bei der Kernfusion
Alle Branchen

US-Wissenschaftler erzielen weltweit ersten Durchbruch in der Kernfusion

Get A Free Investor Package