ioneer US Regierungsdarlehen Rhyolite Ridge Lithium-Bor Projekt
September 11, 2023
ioneer sichert sich 1 Milliarden Dollar US-Regierungsdarlehen für Rhyolite Ridge Lithium-Bor Projekt

Das US-Energieministerium (DOE) hat zugestimmt, der australischen Firma ioneer (ASX: INR) bis zu 700 Millionen US-Dollar (~ 1 Milliarde AUD) zu leihen, um ihr Projekt Rhyolite Ridge Lithium-Boron in Nevada zu bauen.

Das Büro für die Herstellung fortgeschrittener Fahrzeugtechnologien des Ministeriums hat ein Begriffblatt und eine verbindliche Vereinbarung für den Kredit zur Finanzierung des Baus der Lithiumaufbereitungsanlage vor Ort finalisiert.

Der Deal wurde zum 10-jährigen US-Bond-Satz für einen Zeitraum von 10 Jahren abgeschlossen.

Es soll das erste Mal sein, dass das DOE einen Kredit zur Finanzierung des Prozessierungskomponenten eines Bergbauprojekts gewährt, bei dem Lithium vor Ort extrahiert und raffiniert wird.

Es wird in Verbindung mit einem Eigenkapitaleinsatz des Joint Venture-Partners Sibanye-Stillwater stehen, um ein 50%iges Interesse am Projekt zu sichern.

Die Gesamtsumme soll einen erheblichen Teil der Schätzung der vorläufigen Kapitalexpenditure von 785 Millionen US-Dollar für Rhyolite Ridge finanzieren.

“Die verbindliche Vereinbarung unterstreicht die strategische Rolle von Rhyolite Ridge bei der Stärkung der kritischen Mineralienversorgungskette Amerikas durch die Bereitstellung einer sicheren, nachhaltigen und zuverlässigen inländischen Quelle von Lithium für das wachsende Ökosystem von Elektrofahrzeugen”, sagte James Calaway, Executive Chairman von ioneer.

Projekt Genehmigung

Der Kreditvertrag folgt fast zwei Jahren intensiver und detaillierter technischer, rechtlicher und marktorientierter Due Diligence durch das DOE.

Er unterliegt einer Reihe von Bedingungen, einschließlich einer endgültigen Investitionsentscheidung durch ioneer und Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen.

Im Dezember bestätigte ioneer, dass Rhyolite Ridge in die letzten Phasen des federalen Genehmigungsverfahrens eingetreten ist.

Größer und günstiger

Die Größe des Kredits von ioneer gilt als der größte und günstigste aller jüngsten kritischen Mineralien-Deals zwischen australischen Unternehmen und der US-Regierung.

Dazu gehören ein Vertrag über 120 Millionen US-Dollar zwischen Lynas Rare Earths (ASX: LYC) und dem Verteidigungsministerium sowie 350 Millionen US-Dollar an Zuschüsse für Syrah Resources (ASX: SYR) für die Entwicklung einer Anlage für natürliches Graphit in Louisiana.

Abschluss der Finanzierung

James Calaway, Executive Chairman von ioneer, sagte, dass der Kredit ein wichtiger Schritt in Richtung Abschluss der Finanzierung von Rhyolite Ridge darstellt.

“Diese Vereinbarung unterstreicht die strategische Rolle, die unser Projekt in der Stärkung der kritischen Mineralienversorgungskette Amerikas spielt”, sagte er.

“Wir erwarten, dass es eine sichere, nachhaltige und zuverlässige inländische Quelle von Lithium für das wachsende Ökosystem von Elektrofahrzeugen bereitstellt.”

Inländische Batterieversorgungskette

Die Unterstützung des DOE für Rhyolite Ridge spiegelt ein breiteres Engagement der US-Regierung wider, ihre inländische Batterieversorgungskette zu stärken und den Verkehrssektor zu elektrifizieren, wodurch die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und der ausländischen Versorgung mit Rohstoffen reduziert wird.

“Die Dringlichkeit, kritische Materialien für Batterien zu sichern, wird in den kommenden Jahren rapide zunehmen, da die Nachfrage nach Lithium bis 2030 die aktuelle globale Produktion überschreiten wird”, sagte das Ministerium.

“Dies führt dazu, dass US-Autofabrikanten eine robuste inländische Versorgung mit kritischen Materialien suchen, um mit der steigenden Nachfrage Schritt zu halten.”

Bekannte und bedeutende Ablagerungen

Rhyolite Ridge ist eine von nur zwei bekannten und bedeutenden Lithium-Bor-Ablagerungen weltweit und wird voraussichtlich die zweite Lithiummine in den USA sein.

Wenn es vollständig in Betrieb ist, sollte das Gelände genug Lithium für bis zu 400.000 Elektrofahrzeuge produzieren, während es auch Bor produzieren wird.

ioneer hat bereits Abnahmevereinbarungen mit der Ford Motor Company, Prime Planet Energy & Solutions und EcoPro Innovation getroffen, dem weltweit zweitgrößten Hersteller von Lithium-Nickel-Cobalt-Aluminiumoxid-Kathodenmaterialien.

Neueste Artikel
Core Lithium ASX CXO verschickt erste Lieferung seiner Mine NT setzt Fertigstellung des Trennwerks fort
Alle Branchen

Core Lithium verschickt erste Lieferung aus seiner Mine in NT und setzt Fertigstellung des Trennwerks fort

US-Wissenschaftlern gelingt der weltweit erste Durchbruch bei der Kernfusion
Alle Branchen

US-Wissenschaftler erzielen weltweit ersten Durchbruch in der Kernfusion

Get A Free Investor Package